Mega-Flash Z+K V3_S

25.04.2019

 

Musterleiterplatten bestellt.

25.04.2019

 

Die Leiterplatte im Format 100x100mm steht kurz vor der Fertigstellung und wird spätestens Morgen bestellt.  Sie ist für die Zusammenarbeit mit der 1MB RAM-Disk und 3MB EPROM Disk entwickelt. Ist keine von beiden angesprochen ist der BUS von ihnen völlig frei. Wird eine angesprochen ist die andere gesperrt. In Computern bei denen das OS-EPROM abgeschaltet werden kann, ist es Möglich das OS in den RAM umzuladen. Die letzten sechs KB werden dann nicht ausgeblendet. Das wird über einen Jumper ausgewählt.

Der Datenbus ist im Gegensatz zu der alten Version Gepuffert.

15.07.2018

 

Diese Version des Mega-Flash Z+K ermöglicht die Einblendung von 32KB RAM  von 8000H bis FFFFH. In Zusammenarbeit mit meiner neuen segmentierten Eprom-RAM-Disk mit 3MB Eprom  und 1MB RAM-Disk stehen dann maximal 64KB Arbeitsspeicher zur Verfügung.  Solange das OS und der Bildwiederholspeicher nicht abgeschaltet ist stehen 58KB RAM als Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das OS kann in die letzten 4KB geladen werden um dann im RAM zu arbeiten. Mit der Karte ist es daher machbar, das OS in den RAM umzuladen und zu verändern. Dann stehen 62KB RAM als Arbeitsspeicher zur Verfügung. Bei Verwendung am KC87 müssen wegen der 2KB Bidwiederholspeicher die letzten 6KB ausgeblendet werden. Deshalb sitzen in der Schaltung drei Dioden die das READY Signal auf low ziehen. Auch CP/M kann dafür angepasst werden.

Schaltung des Mega-Flash Z+K V3_S

Schaltung der wegen der Zusammenarbeit mit der 1MB RAM-Disk-3MB EPROM-Disk völlig abschaltbaren neuen Mega-Flash Leiterplatte kommt nach der Erprobung.