Entwicklung und Lieferung von preiswerten Bausätzen und Leiterplatten hauptsächlich für den im Logo zu sehenden Z80. Dieser ist im ersten Jahr  der Einführung produziert worden und funktioniert noch. Ein ebenfalls bei Zilog entwickelter Peripherieschaltkreis, eine PIO ist bei den Bildern mit dem Z80 zusammen zu sehen. Allerdings als Lizensfertigung von Mostec, bei dieser Firma ließ Zilog seine ersten Z80 CPUs fertigen.

Die Module sind einzeln mit den unterschiedlichsten Computerplattformen kombinierbar.

Aus ihnen ist aber auch ein kompletter Computer zusammenstellbar.

Dieser ist mindestens als Z1013 oder AC1 konfigurierbar.

Ich entwickle meine Schaltungen für Computerinteressierte die noch etwas lernen wollen. Deshalb verwende ich bevorzugt normale Logikschaltkreise ohne Programierbare Logik. Damit sind die Schaltungsdetails besser nachzuvollziehen und für eigene Anwendungen Nutzbar.

Es sind der Z1013, der KC87/Z9001, der AC1, der LLC2 oder der BIC A5105, sowie weitere Computer damit erweiter- und kombinierbar.

Wie Sinnvoll das jeweils ist kann jeder selbst entscheiden.

AGB

vom 24.02.2017

Zu dieser Homepage gehört auch meine alte Homepage (siehe "Alte Entwicklungen").

Die von mir entwickelten Schaltungen sind erprobt und haben mindestens bei mir funktioniert.

Die von mir entwickelten Baugruppen enthalten meist mehrere unabhängig voneinander betreibbare Funktionsblöcke.

Sie sind meist Computer Plattform unabhängig für den K1520 BUS entwickelt.

Nicht alle Funktionsblöcke sind auf allen Computern sinnvoll einsetzbar.

Damit kann die vollständige Funktion aller Teilschaltungen nicht immer Garantiert werden. In einem anderen Computer ist die nicht funktionierende Teilschaltung aber funktionsfähig.

Eine vollständige Fehlerfreiheit kann nicht für jede Leiterplatte und für alle Funktionen darauf versichert werden.

Durch Vertauschung von Produktionsfiles bei mir oder in der Leiterplattenfirma kann es sein, das auch mal kleine Fehler in den Leiterplatten zu finden sind. Die sind durch den langwierigen Entwicklungsprozess beim erstellen eines Leiterplattenlayouts bedingt. Die Entwicklung eines komplexen Layouts dauert auch mal bis zu einem Jahr ehe alle Teilschaltungen zu meiner Zufriedenheit funktionieren.

Da sich die Verfügbarkeit von Bauelementen ständig ändert, versuche ich die Schaltungen und Layouts den veränderten Bedingungen anzupassen. Damit kann es auch Abweichungen von Beschreibungen geben. Diese Veränderungen sollen die Einsetzbarkeit und Fertigstellung der Baugruppen auf den von mir vertriebenen Leiterplatten erleichtern. Deshalb im Zweifel Rückfragen!

Normalerweise erstelle ich bei Bauelementeänderungen oder Schaltungsergänzungen, sofort Schaltungänderungen die ich auf dieser Homepage veröffentliche.

Durch unvorhersehbare Umstände kann sich das auch einmal verzögern.

Das Funktionsprinzip bleibt aber erhalten.

Ein Funktionieren ist immer zu erreichen (siehe Text weiter Oben!).

Hilfe bis zum Funktionieren der aufgebauten Leiterplatte gewähre ich durch die Beantwortung von E-Mailanfragen. Im Sonderfall auch mal durch Beantwortung von Telefonischen Anfragen.

Ich entwickle und vertreibe nur Leiterplatten.

Teilbaugruppen als Sonderfall auch komplett aufgebaut und programiert. Die gebe ich aber nur mit den dazugehörigen Leiterplatten im Bündel ab, um deren vollständige Funktion nach dem Aufbau sicher zu stellen. 

Bei der Beschaffung von Bauelementen bin ich auf Wunsch behilflich. Nicht in jedem Fall stelle ich komplette Bausätze zusammen.

Geliefert wird nur gegen Vorkassezahlung der als Mailanhang versendeten Rechnung.

Mit den von mir vertriebenen Leiterplatten und Bauelementen aufgebaute Baugruppen sind nicht als Spielzeug gedacht und erfordern zur erfolgreichen Inbetriebnahme Grundkenntnisse der Elektronik und der Löttechnik. Zum erfolgreichen Aufbau reicht der meist auf den Leiterplatten befindliche Aufdruck oder die dazugehörige Beschreibung, die auf dieser Homepage oder der damit verlinkten, alten Homepage zu finden sind.

Ich stelle nur Kleinserien von Leiterplatten vor, daher muß sich für mich der Aufwand an Dokumentation in Grenzen halten.

Eine komplette Schaltung enthält daher nur, nicht aus Datenblättern ersichtliche Einzelheiten, die bei entsprechender Fachkenntnis allgemein bekannt sein können. Damit sind zum Beispiel die Anschlüsse der Speicherbausteine gemeint. Die Verbindungen von Daten und Adressleitungen sind in meinen Schaltungen nur als BUS gezeichnet. Was damit gemeint ist sollte der Erbauer wissen oder kann erfragt werden.

Fehlerhinweise zu meinen Schaltungen bitte ich direkt bei mir zu melden.

Im Falle des nichtfunktionierens einer auf der von mir vertriebenen Leiterplatte aufgebauten Elektronik, bin ich bereit diese Baugruppe im Zweifelsfall funktionierend von mir aufgebaut vorzuführen. Für vom Käufer verbastelte Leiterplatten gebe ich normalerweise keinen Ersatz. Das ist aber meine Ermessenssache und vom vorhandensein weiterer Leiterplatten abhängig.

Eine Rücknahme von Leiterplatten erfolgt nur, wenn sie nicht bearbeitet und unbeschädigt sind, sowie auf Kosten des Bestellers, versichert zurückgesandt werden.

Wer mit diesen Eigenheiten meiner Minifirma nicht einverstanden ist sollte keine Bestellung bei mir tätigen.

Weitergehende Garantien kann ich nicht leisten, da ich keine kompletten Baugruppen vertreibe.

Wolfgang Harwardt

Flag Counter


Keywords: DIY, Elektronikselbstbau, Homebrew elektronic, diy computer, feito por mim computer, Amstrad, Schneider, CPC464, CPC6128,diy Amstrad, Imker Stockwaage, 8-Bit, Arduino, 2708 programmer, 2708 burner, Atmega328, Bauelemente, UAA1250, Melo5, Harwardt, Graal-Müritz, Chippi, Bee-duino, AC1, Z1013, KC87, KC85/1, Z9001, BIC, A5105, LLC2, Z80, PIO, SIO, CTC, RAM, EPROM, TTL, GUR, REU, PRD, TL866CS, TL866A

2708 auf dem Galep brennen, TMS2716 brennen, U555, K573RF1, 2708, Galep3, Galep4, Galep5